Grokj-Depot Depot Wurmannsquick

Anschrift: Steinbach 26, 84329 Wurmannsquick bei Eggenfelden
Tel.: 0 87 25 / 4 70
Fax: 0 87 25 / 73 65

Der Grokj-Heimdienst ist immer vor Ort. Mt acht Getränkedepots unterhält die Privatbrauerei und der Mineralbrunnenbetrieb Heinrich Egerer ein sehr dichtes Vertriebsnetz, das allen Kunden stets Frische garantiert. Das Grokj-Depot in Eggenfelden besteht seit 1963, im Jahr 1971 erfolgte die Umsiedlung nach Steinbach in der Marktgemeinde Wurmannsquick, direkt an der Kreisstraße Eggenfelden - Altötting.

Eggenfelden ist mit rund 13.000 Einwohnern die größte Stadt im Landkreis Rottal-Inn. Inmitten des niederbayerischen Hügellandes am Oberlauf der Rott gelegen, beginnt die urkundlich belegte Geschichte der Stadt im Jahr 1120. Heute ist Eggenfelden wirtschaftliche Metropole des Rottals. Mittelständische Industriebetriebe und eine gesund gemischte Gewerbestruktur bieten viele Arbeitsplätze, ein vielfältiger Einzelhandel macht die Stadt zum beliebten Einkaufszentrum. Für die Wirtschaft der gesamten Region hat der gut ausgebaute Flugplatz mit eigener Zollabfertigung große Bedeutung. Als Freizeit- und Sportstadt genießt Eggenfelden einen guten Ruf. Rund um Eggenfelden liegt die große Erholungsregion Rottal-Inn, auch "Herbstmilchland" genannt. Sie lädt zu Entdeckungen zu Fuß oder mit dem Radl ein, ob im Rottaler Hügelland oder quer durch das Europareservat Unterer Inn, einem Naturschutzgebiet mit 280 Vogelarten. Überall sind Kunst und Kultur zu finden und zu erleben, vom Bauernmarkt, Volksfesten, Opernaufführungen im Theater an der Rott in Eggenfelden oder Besuchen in einem der interessanten Heimatmuseen.

Seitdem das Ehepaar Dora und Otto Sprengler im Mai 1995 in den wohlverdienten Ruhestand ging, leitet Hermann Gall das Grokj-Depot in Wurmannsquick. Er arbeitet schon seit 20 Jahren als Getränkefachmann im Hause Egerer. Zusammen mit einem engagierten und hochmotivierten Team betreut er die vielen Grokj-Kunden in der Region rund um Eggenfelden. Das Verkaufsgebiet umfaßt die Landkreise Pfarrkirchen, Altötting, Mühldorf und Traunstein sowie das angrenzende Österreich. Mit 13 Lastwagen versorgen die Bierkutscher des Grokj-Depots ihre Kunden täglich mit frischen Getränken. Wie überall im Leben: ohne Frauen geht es nicht! Für die reibungslose Verwaltung des Depots sorgen die charmante Büroleiterin Dora Baumgartner und ihre freundliche Mitarbeiterin Irina Motusok. Die meisten der 18 Mitarbeiter im Grokj-Depot arbeiten schon viele Jahre lang im Hause Egerer, manche schon Jahrzehnte. Das hervorragende Betriebsklima und das gute Verständnis des Teams untereinander, die zu gutem Zusammenhalt führen, und vor allem die Zufriedenheit der Kunden sei für alle Mitarbeiter immer wieder Motivation für ihre nicht immer leichte Arbeit.